Weber Bustouristik

Reisefinder

 

Katalog 2018

Kreuzfahrten

Reisebus Mieten

Amalfiküste - Schönste Küste der Welt - Pompeji und Versuv & Insel Capri - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
22.10.2018 - 28.10.2018
Preis:
ab 759 € pro Person

Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühen? Die „Amalfitana“ – oder „Göttliche Küste“, wie die Einheimischen die für sie schönste Küste der Welt nennen ist das Ziel dieser Reise – die Landschaft ist unvergleichlich. Große Schluchten mit serpentinförmigen Straßen, wilde Kalksteingestalten, niedlich gelegene Fischerdörfer, romantische Buchten, türkisfarbenes Meer und hinter jeder Kurve wieder eine atemberaubende Aussicht. All das macht die Amalfiküste zu einer der schönsten Küstenstraßen der Welt.

1. Tag: Anreise Toskana
Morgens Anreise durch die Schweiz – Luzern – Mailand – in den Raum Reggio/Parma.

2. Tag: Toskana - Halbinsel von Sorrent
Nach dem Frühstück verlassen wir die Toskana und erreichen über Neapel die Region um die Halbinsel von Sorrent und den Golf von Neapel.

3. Tag: Pompeji und Vesuv
Fertig machen zur Zeitreise. Die Ausgrabungen von Pompeji (Eintritt extra, ca. € 15,-) warten auf Sie. Pompeji wurde im Jahre 79 durch den Ausbruch des Vesuvs verschüttet, zwischenzeitlich aber freigelegt. Nach der Besichtigung Aufenthalt im neuen Pompeji, dessen Kathedrale nach dem Petersdom in Rom als zweitwichtigste Wallfahrtskirche Italiens gilt. Spannend geht es weiter, mit dem Bus erklimmen Sie den Vesuv bis auf ca. 1.000 m, bis zum Krater (Eintritt extra, ca. € 10,-) läuft man ca. 20 Minuten. Heute ist der Vulkan mit vielen Messgeräten bestückt, die sämtliche Regungen des Berges genau verfolgen.

4. Tag: Insel Capri
Busfahrt bis Sorrent Piazza Tasso, Spaziergang zum Hafen und Überfahrt nach Capri. Capri, das bedeutet eine Fülle von Eindrücken für das Auge, steil aus dem Meer herausragende Felswände, eine üppige Vegetation, das leuchtende Weiß der Villen und Häuser. Möglichkeit zum Besuch der Gärten von Augustus (Eintritt extra ca. € 2,-) mit fantastischem Blick auf die Faraglioni Felsen. Am Nachmittag tun Sie, worauf Sie Lust haben: In den Läden nach Souvenirs, Delikatessen oder Mode stöbern oder das Kommen und Gehen auf der Piazza beobachten. Gegen Abend Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag: Amalfiküste
Ausflug zur Amalfiküste, eine der schönsten Küstenstraßen der Welt. (Wegen der engen Kurven in kleineren Charterbussen). Sie schlängelt sich über Positano nach Amalfi an steilen Felswänden entlang und gewährt immer wieder wunderbare Aussicht auf das tiefblaue Meer. Amalfi ist so eng und steil, dass es nur über Treppengässchen zu begehen ist. Zu den Hauptattraktionen gehören der Dom, Campanile und der ”Paradies-Kreuzgang”. Das reizende Positano ist voll von hinreißenden kleinen Modeläden. Die Häuser schmiegen sich eins über dem anderen an den Berghang und bilden zusammen mit dem türkisblauen Meer eine traumhafte Kulisse.

6. Tag: Rückreise Zwischenübernachtung
Wir verlassen die Halbinsel von Sorrent und fahren auf der Strada del Sol über Neapel - Rom zu unserer Zwischenübernachtung im Raum Reggio/Parma.

7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück Heimreise durch die Schweiz in die Heimatorte.

- Fahrt im modernen Reisebus
- 4x Übernachtung im 4*Hotel
- 2x Zwischenübernachtung im 3*Hotel
- 1x Begrüßungscocktail
- 6x Frühstücksbuffet
- 6x 3-Gang-Abendmenü
- Ausflug Pompeji und Vesuv mit Reiseleitung
- Ausflug Insel Capri mit Fähre und Reiseleitung
- Ausflug Amalfiküste inkl. Reiseleitung und Charterbus

 


Weitere Eintritte und evt. anfallende Bettensteuer extra
 

4*Hotel Sant`Agata in Sorrent

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    759 €
  • Einzelzimmer pro Person
    909 €

4*Hotel Sant`Agata in Sorrent

4*Hotel Sant´Agata in Sorrent. Der Hafen und der Strand Sorrent liegen nicht weit von der Unterkunft entfernt. Alle Zimmer mit TV, Safe, Minibar, und Klimaanlage. Hotel mit Swimming-Pool. www.hotelsantagata.com
Die Zwischenübernachtungen werden in guten 3*Hotels im Raum Reggio/Parma erfolgen.

Bildnachweise: Fotolia, AdobeStock, Europapark KLEMENS WERNER, Fotowerk, Ihar Ulashchyk, M. Schoenfeld, Pierre Violet, by-studio busse/yankushev, Markus Mainka, jochen klenk, BRINKHOFF-MOEGENBURG, Benno Hoff, Chris Singer, Christian Barz, Holiday on Ice, JAN POTENTE, JOHAN PERSSON, Jens Hauer, Kevin Rex, Musikparade GmbH (Timo Deiner / stagefoto), mije shots, Rudolf Balasko, Sandra Ludewig, Universal Music/Kristian Schuller, Wolfgang Köhler, suzy stöckl, 2015 Lindsey Best, Bregenzer Festspiele (anja koehler | andereart.de), PRESSEBILDER / PATRICK STRAUB, Störtebeker Festspiele GmbH und Co. KG/Foto: Jens Köhler www.bildermeer.com, Andreas Levi, ConorCrowe, Passionsspiele Oberammergau 2010 / Brigitte Maria Mayer, Daniel Kühne, Dirk Brzoska, Harald Lange NaturBild, Kzenon, Panther-Media, Rüdesheim Tourist AG - Karlheinz Walter, Schneverdingen Touristik/Saskia Schutter, Thomas Francois, auergraphics@gmail.com, david@engel.ac, highspeedfotos.de, Baiba Opule, Fotowerk, HETIZIA_ChLesjak, Maridav, NÖVOG, Schulz Foto Gbr, Verlag Hannes Hofinger, www.bogner-records. com, www.ingo-bartussek.de, www.ljsphotographyonline.com, Bernhard Plank - http://imBilde.at, Peter Horvath, Angel Simon, Nicola Forenza, Ihar Ulashchyk, Konstantin Kalishko, Martin MOLCAN, Sergey Borisov, Stefano Caporali, Ugo Toldi, Emi Cristea | www.Emiphotostock.com, Zdeněk Matyáš, DF182, NBTC, Oleg.Slabinskiy@libero.it, Sukharevskyy Dmytro, Viacheslav Lopatin, www.serkat.at, Patrizia Tilly, Samuel Wernain, Sazonov Vladimir, JASCKAL, Lyd Todos los derechos reservados, RicoK, Sergiy Nykonenko, Shaiith, copyright Kim Takala, Luca Quadrio, ConorCrowe, www.facebook.com/csakistiphoto, zlatoust100@ gmail.com, Ihar Ulashchyk, Zdenek Kajzr, Nikolai Repnickii, Dibrova, Laura Passavanti, Maridav, www.marcelmayer.com, Jaroslav Kvíz
powered by Easytourist