Weber Bustouristik

Reisefinder

 

Katalog 2018

Kreuzfahrten

Reisebus Mieten

Masuren - Eine Seenlandschaft ohne Ende - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.06.2018 - 17.06.2018
Preis:
ab 729 € pro Person

Die Masurische Seenplatte zählt wohl zu den bekanntesten Regionen Polens. Hügel und Felder, unzählige silberne Seen und endlose Wälder dominieren in dieser romantischen Landschaft im Nordosten des Landes. Doch nicht nur die Schönheit der Natur zieht die Gäste an, zahlreiche Kulturdenkmäler prägen den Reiz dieses Landstrichs. Mittelalterliche Ordens- und Bischofsburgen, Kirchen, ehemalige Herrenhäuser und Schlösser ergänzen das touristische Angebot. Quirlige Ferienorte wechseln sich mit einer alleengeprägten Landschaft und stillen Dörfern ab, wo die Zeit stehengeblieben scheint.

1. Tag: Anreise
Anreise über Heilbronn – Nürnberg – Leipzig – Frankfurt/Oder nach Posen.

2. Tag: Posen - Masuren
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Rundgang durch die Posener Altstadt mit ihren
wunderschönen Bauwerken. Danach geht es quer durchs Land. Über Osterode und Allenstein kommen Sie Abends in Sensburg (Mragowo) an.

3. Tag: Masurenrundfahrt mit Wolfsschanze
Ihre heutige Rundfahrt beginnt mit der bezaubernden Wallfahrtskirche Hl. Linde (Swieta Lipka). Ganz im Barockstil gehalten, gehört sie zu den schönsten Kirchen Ostpreußens. Die
Verspieltheit der Fassade setzt sich auch im Inneren fort: vergoldete Balustraden und eine Orgel mit beweglichen Figuren. Anschließend Fahrt zum ehemaligen Führerhauptquartier Wolfsschanze. Besichtigen Sie unter Anderem die Gedenktafel des Attentates von Claus Schenk Graf von Stauffenberg, welche zusammen mit dem Gelände der Wolfsschanze eine der größten Touristenattraktionen der Masuren ist (Aufpreis). Sie fahren weiter nach Lötzen (Gizycko), in eine der gepflegtesten und freundlichsten Städte des heutigen Ostpreußens. Im Laufe des Tages nehmen Sie an einer Schifffahrt mit der Weißen Flotte teil.

4. Tag: Johannisburger Heide
Einen ganz besonderen Reiz hat das riesige Waldgebiet der Johannisburger Heide. In seiner
zum Teil noch erhaltenen Urwüchsigkeit und dem steten Wechsel von Wald, See, Heide und
Bruch ist dieses Gebiet ein Naturparadies. Ein Erlebnis ist auch die Kruttinna (Krutyna), der wohl schönste Fluss Ostpreußens, der durch eine bezaubernde Landschaft fließt. Eckertsdorf (Wojnowo) mit seinem kleinen Kloster, das Fremdenverkehrszentrum Ruciane-Nida und Johannisburg (Pisz), dessen altes Rathaus und einige Bürgerhäuser erhalten geblieben sind, liegen auf Ihrem Weg.

5. Tag: Freizeit
Der heutige Tag steht im Zeichen der Erholung. Nutzen Sie den Wellnessbereich des Hotels.

6. Tag: Thorn - Posen
Heute verlassen Sie Masuren und fahren über Allenstein und Osterode nach Thorn (Torun), in die Stadt der Backsteinoptik an der Weichsel. Mehrere Bauwerke sind hier von der UNESCO als Welterbe eingestuft worden. In der Altstadt sehen Sie das Rathaus mit dem Nikolaus-Kopernikus-Denkmal davor, die Marien- und Johanniskirche. An vielen Stellen kann man noch heute den genauen Verlauf der Stadtmauer verfolgen. Abends Ankunft in Posen.

7. Tag: Heimreise
Rückfahrt über Fürstenwalde – Dessau – Hermsdorfer Kreuz – Ansbach – Heilbronn zurück.

- Fahrt im modernen Reisebus
- 2x Zwischenübernachtung im 3*Hotel
- 4x Übernachtung im 3*Hotel
- 6x Frühstücksbuffet
- 6x Abendessen
- Stadtbesichtigung Posen inkl. Reiseleitung
- Masurenrundfahrt inkl. Reiseleitung
- Orgelkonzert in der Hl. Linde
- Masurenschifffahrt mit der Weißen Flotte
- Ausflug Johannisburger Heide
- Stadtbesichtigung Thorn inkl. Reiseleitung


weitere Eintritte und evt. anfallende Bettensteuer extra
 

3* Hotel Masuren

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    729 €
  • Einzelzimmer pro Person
    849 €

3* Hotel Masuren

3*Hotel Park, in Posen, in ruhiger Umgebung, 4 km vom Stadtzentrum entfernt direkt am Maltasee. Alle Zimmer mit Bad oder Du/WC, Haartrockner, Sat-TV, Telefon und Minibar

3*Hotel Solar Palace SPA & Wellness in Sensburg, mit schönen Blicken auf den Czos-See. Alle Zimmer mit Bad oder Du/WC, Haartrockner, Sat-TV, Telefon und Balkon. Hotel mit Fitnessraum und SPA-Bereich mit Innenpool, Jacuzzi, Sauna und Massage.
limaanlage.

Bildnachweise: Fotolia, AdobeStock, Europapark KLEMENS WERNER, Fotowerk, Ihar Ulashchyk, M. Schoenfeld, Pierre Violet, by-studio busse/yankushev, Markus Mainka, jochen klenk, BRINKHOFF-MOEGENBURG, Benno Hoff, Chris Singer, Christian Barz, Holiday on Ice, JAN POTENTE, JOHAN PERSSON, Jens Hauer, Kevin Rex, Musikparade GmbH (Timo Deiner / stagefoto), mije shots, Rudolf Balasko, Sandra Ludewig, Universal Music/Kristian Schuller, Wolfgang Köhler, suzy stöckl, 2015 Lindsey Best, Bregenzer Festspiele (anja koehler | andereart.de), PRESSEBILDER / PATRICK STRAUB, Störtebeker Festspiele GmbH und Co. KG/Foto: Jens Köhler www.bildermeer.com, Andreas Levi, ConorCrowe, Passionsspiele Oberammergau 2010 / Brigitte Maria Mayer, Daniel Kühne, Dirk Brzoska, Harald Lange NaturBild, Kzenon, Panther-Media, Rüdesheim Tourist AG - Karlheinz Walter, Schneverdingen Touristik/Saskia Schutter, Thomas Francois, auergraphics@gmail.com, david@engel.ac, highspeedfotos.de, Baiba Opule, Fotowerk, HETIZIA_ChLesjak, Maridav, NÖVOG, Schulz Foto Gbr, Verlag Hannes Hofinger, www.bogner-records. com, www.ingo-bartussek.de, www.ljsphotographyonline.com, Bernhard Plank - http://imBilde.at, Peter Horvath, Angel Simon, Nicola Forenza, Ihar Ulashchyk, Konstantin Kalishko, Martin MOLCAN, Sergey Borisov, Stefano Caporali, Ugo Toldi, Emi Cristea | www.Emiphotostock.com, Zdeněk Matyáš, DF182, NBTC, Oleg.Slabinskiy@libero.it, Sukharevskyy Dmytro, Viacheslav Lopatin, www.serkat.at, Patrizia Tilly, Samuel Wernain, Sazonov Vladimir, JASCKAL, Lyd Todos los derechos reservados, RicoK, Sergiy Nykonenko, Shaiith, copyright Kim Takala, Luca Quadrio, ConorCrowe, www.facebook.com/csakistiphoto, zlatoust100@ gmail.com, Ihar Ulashchyk, Zdenek Kajzr, Nikolai Repnickii, Dibrova, Laura Passavanti, Maridav, www.marcelmayer.com, Jaroslav Kvíz
powered by Easytourist