Weber Bustouristik

Reisefinder

 

Fahrdienst

Kurreisen

Reisebus Mieten

Das Juwel Istriens - Rovinj - Mit Pula, Bale, das Hinterland Istriens und der Nationalpark Brijuni Inselnv - 6 Tage

5*Premiumbus Reise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.10.2023 - 06.10.2023
Preis:
ab 759 € pro Person

Der Sommer nimmt sein Ende, aber Istrien zeigt sich im Herbst von seiner besten Seite. Auf der Halbinsel herrscht eine entspannte Atmosphäre, gelassen und verführerisch präsentiert sich jetzt die beliebte Urlaubsregion mit seinen gastronomischen Köstlichkeiten! Der richtige Moment, um sich selber ein wenig Zeit zu gönnen. Das Hinterland Istriens ähnelt der Toskana und ist für Romantiker ein Muss. Guter Wein, typisches Essen und die grüne & blaue Idylle im Blick!

1. Tag: Anreise
Fahrt über Basel – Luzern – Mailand – Gardasee – Venedig – Triest nach Rovinj. Im Hotel angekommen erhalten Sie ein Begrüßungsgetränk und das Abendessen. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Rovinj
Erleben Sie heute bei einer Stadtführung Rovinj - Das sogenannte „kroatische Venedig“ ist eine der Perlen des Tourismus der Westküste Istriens. Die auf einer Halbinsel erbaute Altstadt mit ihren verwinkelten Gässchen und ihrem romanisch-gotischen Bauten strahlt das typisch mediterrane Flair aus und lockt auf eine Entdeckungstour ein. Das Wahrzeichen der Stadt befindet sich auf dem höchsten Punkt der Stadt - die Kirche der heiligen Euphemia mit ihrem Glockenturm, nach dem Vorbild des Glockenturmes auf dem Markusplatz in Venedig ausgebaut, der 62m hoch und somit der höchste in Istrien ist. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung.

3. Tag: Pula und Bale
Heute besuchen Sie mit Ihrem Reiseleiter in die Städte Pula und Bale. Eine der Hauptsehenswürdigkeiten und zugleich das Wahrzeichen der größten Stadt Istriens, Pula, ist das Amphitheater. Es ist mit einer Kapazität von 23.000 Besuchern das sechstgrößte seiner Art weltweit. Neben anderen Hinterlassenschaften der Römer sehenswert ist auch der Augustustempel, das Forum, der Sergierbogen, das Herculus Tor usw. Zu empfehlen ist auch ein Spaziergang durch die Fußgängerzone mit den Geschäften und dem Markt, den Sie während Ihrer Freizeit besuchen können. Der Weg führt Sie weiter in eines der Schmuckstücke Westistriens, in die kleine, aber feine Ortschaft Bale. Umrundet von Olivenhainen und Weingärten, in unberührter Natur, befinden sich enge Gassen und alte Steinhäuser, die eine Vielzahl an erregenden und inspirierenden Geschichten verbergen. Gleich fühlt man sich verzaubert und in ein Märchen versetzt. Der Name BALE wird noch lange nach der Heimreise Ihr Herz erobert halten.

4. Tag: Istrienrundfahrt mit Motovun und Grožnjan
Heute fahren Sie zuerst in die Stadt Motovun - Die Stadt, die sich auf einem steilen Hügel 277 m hoch über dem Tal des Flusses Mirna befindet, wurde einst von keltischen Stämmen gegründet, doch sein heutiges Aussehen hat sie im Mittelalter bekommen und bis heute bewahrt. Die mit Stein gepflasterte Hauptstraße führt Sie auf den Andrea Antia Hauptplatz, ein Komponist der Renaissance und Notendrucker aus Motovun, wo sich die barocke Kirche des Hlg. Stephans aus dem 17. Jh. befindet. Hier wird auch jeden Sommer das bekannte Film Festival von Motovun organisiert – unter freiem Himmel werden Filme gezeigt. Ein absolutes Highlight ist ein Spaziergang entlang der alten Stadtmauer aus dem 13. Jh. auf der Sie wunderschöne Ausblicke in alle 4 Himmelsrichtungen genießen können. Im Anschluss Weiterfahrt nach Grožnjan. Die Stadt der Maler und Künstler Grožnjan, das alte Städtchen in Nordwestistrien, ist ca. 15 km vom Meer entfernt und kann sich seiner reichen Tradition, dem Kulturerbe und der Schönheit der Natur rühmen. Darüber hinaus ist all das mit Kunst veredelt. Zahlreiche kulturgeschichtliche Denkmäler sind heute Bühne des Kultur- und Unterhaltungslebens. Sie ist eine natürliche Grundlage für ein intensives und interessantes Leben, das heutzutage in Grožnjan herrscht. Es sind 18 Künstlergallerien und Ateliers, die man in den Gässchen aufsuchen kann. Es wurde eine internationale Filmschule gegründet und Grožnjan ist das interkulturelle Zentrum der Kroatischen Musikjugend. Von Grožnjan aus können Sie den Ausblick auf die ca. zwanzig umliegenden Dörfer betrachten.

5. Tag: Freizeit
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels oder Fahren Sie zur „Roten Insel“ (für Sie kostenlos).

6. Tag: Heimreise
Heute heute es schon wieder Abschied nehmen von Halbinsel Istrien. Nach dem Frühstück Rückfahrt über Ljubjana – Villach – Katschberg – Salzburg – München – Stuttgart zurück in die Heimatorte
 

- Reise im modernen 5*Premiumbus
- 5x Übernachtung im 4* Hotel
- 5 x Frühstücksbuffet
- 5x Abendbuffet inkl. Getränke (Wasser, Säfte, Bier und Wein)
- Begrüssungsgetränk
- Ausflug Rovinj inkl Stadtführung
- Ausflug Pula und Bale inkl. Reiseleitung
- Ausflug Istrienrundfahrt inkl. Reiseleitung und Transfer nach Motovun
- Fährüberfahrten Rote Insel und zurück
- Quietvox

weitere Eintritte und evtl. anfallende Bettensteuer extra

 

4* Hotel Maistra Eden in Rovinj

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    759 €
  • Einzelzimmer pro Person
    909 €

4* Hotel Maistra Eden in Rovinj

 

Das Maistra Hotel Eden 4* befindet sich inmitten üppiger Vegetation, in ruhiger Lage am Rande des 100 Jahre alten Waldpark Zlatni Rt in Rovinj. Alle Zimmer sind mind. Ausgestattet mit Bad oder Du/WC, TV, Fön, WLan, Balkon, Klima, Heizung, Safe, Minibar. Das Hotel verfügt über Außenpools mit Meereswasser und Süßwasser. Der komplett renovierte Wellness & Spa Bereich verfügt über 4 Anwendungsräume und 1 Spa-Suite für Paar-Anwendungen, sowie eine Relax-Zone, einen modernen Fitnessbereich und eine Vital-Bar. Es befindet sich auf nur paar Gehminuten von Stadtzentrum, oberhalb einer wunderschönen Badebucht. Das neu renovierte Restaurant bietet eine reiche Auswahl an einheimischen und internationalen Speisen.
www.maistra.com/de/unterkunft/hotel-eden

Olivari Travel
powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK