Weber Bustouristik

Reisefinder

 

Katalog 2018

Kreuzfahrten

Reisebus Mieten

Lichterfest in Prag - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.10.2018 - 14.10.2018
Preis:
ab 399 € pro Person

Die „Goldene Stadt“ verwandelt sich an diesen Tagen wieder in ein herbstliches
Gesamtkunstwerk aus Licht und Schatten. Wo normalerweise die historischen Gaslaternen ihr
Lichtlein in die Gassen fallen lassen oder die Leuchtreklame von Spielotheken den Besucher
anspringt, werden Straßen, Plätze und historische Sehenswürdigkeiten vier Abende lang unter
dem Taktstock tschechischer und internationaler Persönlichkeiten des Lichtdesigns in Kunstobjekte verwandelt. Im Jahr 2018 erleuchtet das SIGNAL FESTIVAL Prag bereits zum sechsten Mal.
 

1. Tag: Anreise Prag
Zu einem ganz besonderen Termin reisen Sie heute über Nürnberg - Waidhaus – Pilsen, nach Prag. Das historische Zentrum der tschechischen Hauptstadt verwandelt sich in ein herbstliches Gesamtkunstwerk aus Licht und Schatten. Vielerlei Lichtinstallationen, Lasermotive und Fassadenbestrahlungen lassen Sie staunen. Ihr Guide wird Ihnen die schönsten Orte in den nächsten Tagen zeigen. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Prag – Freizeit - Signalfestival
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Prag, seiner Geschichte und seinen Sehenswürdigkeiten. Freuen Sie sich auf einen ereignisreichen Tag, bei dem Sie viele spannende Facetten der tschechischen Hauptstadt entdecken. So unternehmen Sie zunächst eine kurze Rundfahrt und finden sich dann in der traumhaften Altstadt wieder: Pariser Straße, Jüdisches Viertel, Altstädter Ringplatz mit Rathaus und astronomischer Uhr. Durch die zauberhaften Gassen der Altstadt und entlang der Moldau geht es weiter zur Karlsbrücke. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Anschließend treffen Sie sich wieder mit Ihrem Guide, der Sie dann auf die abendliche Stadtführung zum Signalfestival mitnimmt. Lassen Sie sich von den Farben und Lichtern des Festivals verzaubern.

3. Tag: Prager Burgberg – Freizeit - Schifffahrt
Heute besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten auf dem Prager Burgberg: Loreto-Wallfahrtskirche, Hradschin mit St. Veitsdom, Vladislavsaal (Prager Fenstersturz), das berühmte Goldene Gässchen und den Hungerturm Daliborka. Der Nachmittag steht wiederum zur freien Verfügung. Am Abend wechseln Sie die Perspektive: Von einem Schiff, das langsam über die Moldau gleitet, sehen Sie die wunderschönen Paläste der Stadt, das Nationaltheater mit seinem vergoldeten Dach und die reich verzierten Jugendstilhäuser am Ufer an Ihnen vorbeiziehen. Ein herrlicher und traumhafter Anblick, der Prag sicher zu einem Ihrer persönlichen Reisehighlights werden lässt. Es erwartet Sie ein Abendessen und Musik auf dem Schiff bevor Sie zurück zum Hotel fahren.

4. Tag: Heimreise
Heimreise über Karlsbad und Eger zur Grenze. Weiter durch das Fichtelgebirge zur Autobahn Bamberg – Würzburg – Heilbronn – Karlsruhe zurück.
 

- Fahrt im modernen Reisebus
- 3x Übernachtung im 4*Hotel
- 3x Frühstücksbuffet
- 1x Abendessen im Hotel
- Halbtägige Besichtigung Prager Altstadt
- Abendliche Stadtbesichtigung zum Lichterfest
- Halbtägige Stadtbesichtigung Prager Burg
- Eintritte Prager Burg (St. Veitsdom, Vladislavsaal, St. Georgsbasilika, Goldenes Gässchen und Daliorkaturm)
- Schifffahrt Moldau (2h) inkl. Abendessen und Akkordeonmusik
- Reiseleitung während der Besichtigungen
 

Weitere Eintritte und evtl. anfallende Bettensteuer extra

4*sup. Hotel in Prag

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    399 €
  • Einzelzimmer pro Person
    499 €

4*sup. Hotel in Prag

 

4*superior Hotel in Prag auf Basis Hotel Don Giovanni, Diplomat, Panorama, Clarion Congress Hotel, NH Hotel o.ä. Alle Zimmer sind mindestens ausgestattet mit Bad/DU, WC, Telefon und Farb-TV.

Bildnachweise: Fotolia, AdobeStock, Europapark KLEMENS WERNER, Fotowerk, Ihar Ulashchyk, M. Schoenfeld, Pierre Violet, by-studio busse/yankushev, Markus Mainka, jochen klenk, BRINKHOFF-MOEGENBURG, Benno Hoff, Chris Singer, Christian Barz, Holiday on Ice, JAN POTENTE, JOHAN PERSSON, Jens Hauer, Kevin Rex, Musikparade GmbH (Timo Deiner / stagefoto), mije shots, Rudolf Balasko, Sandra Ludewig, Universal Music/Kristian Schuller, Wolfgang Köhler, suzy stöckl, 2015 Lindsey Best, Bregenzer Festspiele (anja koehler | andereart.de), PRESSEBILDER / PATRICK STRAUB, Störtebeker Festspiele GmbH und Co. KG/Foto: Jens Köhler www.bildermeer.com, Andreas Levi, ConorCrowe, Passionsspiele Oberammergau 2010 / Brigitte Maria Mayer, Daniel Kühne, Dirk Brzoska, Harald Lange NaturBild, Kzenon, Panther-Media, Rüdesheim Tourist AG - Karlheinz Walter, Schneverdingen Touristik/Saskia Schutter, Thomas Francois, auergraphics@gmail.com, david@engel.ac, highspeedfotos.de, Baiba Opule, Fotowerk, HETIZIA_ChLesjak, Maridav, NÖVOG, Schulz Foto Gbr, Verlag Hannes Hofinger, www.bogner-records. com, www.ingo-bartussek.de, www.ljsphotographyonline.com, Bernhard Plank - http://imBilde.at, Peter Horvath, Angel Simon, Nicola Forenza, Ihar Ulashchyk, Konstantin Kalishko, Martin MOLCAN, Sergey Borisov, Stefano Caporali, Ugo Toldi, Emi Cristea | www.Emiphotostock.com, Zdeněk Matyáš, DF182, NBTC, Oleg.Slabinskiy@libero.it, Sukharevskyy Dmytro, Viacheslav Lopatin, www.serkat.at, Patrizia Tilly, Samuel Wernain, Sazonov Vladimir, JASCKAL, Lyd Todos los derechos reservados, RicoK, Sergiy Nykonenko, Shaiith, copyright Kim Takala, Luca Quadrio, ConorCrowe, www.facebook.com/csakistiphoto, zlatoust100@ gmail.com, Ihar Ulashchyk, Zdenek Kajzr, Nikolai Repnickii, Dibrova, Laura Passavanti, Maridav, www.marcelmayer.com, Jaroslav Kvíz
powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK